Glücklich vermittelt 

   

Januar 2008



Bandit





Pointer





Scary

Wir drei Kleinen sind auf einem Bauernhof im Seeland geboren. Unsere Mami war sich den Kontakt zu den Menschen auch noch nicht so gewohnt, deshalb wussten wir am Anfang auch noch nicht so genau, was wir mit diesen Gestalten auf zwei Beinen anfangen sollten. Nun, immerhin haben sie uns jeden Tag ganz viel Futter hingestellt und mit uns gespielt und geschmust, jedenfalls solange, wie wir das zugelassen haben. OK, natürlich wäre es schöner gewesen, wenn wir zwischendurch auch mal irgendwo in einem geheizten Haus die Pfötchen hätten wärmen können, aber bei unseren Pflegeeltern ging das leider nicht (krankes Kätzchen im Hause) und andere Menschen hatten uns bis zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht in ihr Herz geschlossen, immerhin waren wir relativ wild und alles andere als handzahm.

Unsere neuen Herrchen schien das allerdings nicht zu stören, und so kam der Tag, an welchem wir von ihnen einen neuen Lebensplatz geschenkt bekamen. Und, man glaubt es kaum, sie nahmen uns gleich im Dreierpack ;) ... gibt es was schöneres, als mit seinen Geschwistern umziehen zu dürfen?

Wie früher dürfen wir auch heute alle nach Herzenslust und solange wir wollen draussen spielen, und wenn wir dann genug vom Rumtollen haben, gehen wir rein, in die warme Stube, auf unser riesiges Sofa und machen es und dort in ganzer Länge und Breite gemütlich.

Manchmal braucht es halt ein bisschen Geduld, aber bei uns Dreien hat es sich gelohnt, denn wir dürfen an unserem neuen Platz genauso leben wie dort, wo wir aufgewachsen sind, nur dass wir jetzt auch über ein warmes Plätzchen verfügen, wenn's draussen mal wieder stürmt und tobt.

animalzzz bedankt sich nochmals ganz herzlich bei den neuen Besitzern für die Aufnahme dieser drei wilden Büsis. Unsere Arbeit macht nur Sinn, weil es Menschen wie Euch gibt, die auch mal den umständlichen Weg gehen wollen, auch wenn es immer mit kleineren Schwierigkeiten verbunden ist, wilde Büsis aufzunehmen. Die Liebe, die einem aber gerade diese Tiere später ein Leben lang entgegenbringen, ist jedoch der wohl schönste Lohn für all die Mühen und Beweis dafür, dass man alles richtig gemacht hat. Merci viu mau

Stand: 18. Februar 2008 08:33:18